Die Welt mit einem Einsseinsherzen erheben

Sri Chinmoy hebt die Empfänger des Preises

Das „Lifting up the World with a Oneness-Heart“-Programm ist eine einzigartige Auszeichnung, mit der Sri Chinmoy Menschen aus den verschiedensten sozialen Schichten würdigte, die die Menschheit durch ihr Leben oder ihre Arbeit inspiriert und erbaut haben. Sri Chinmoy hob die Empfänger des Preises über seinem Kopf mit einem oder beiden Armen (mit Hilfe einer zu diesem Zweck konstruierten Plattform) in einer symbolischen Geste des Einsseins mit ihren erhebenden Errungenschaften.

„Ich versuche mit meiner Fähigkeit, Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten zu inspirieren, die andere durch den Sport, durch Literatur, in der Wissenschaft, in der Politik oder durch ihr persönliches Leben inspiriert haben. Ich hebe sie hoch, um meine Anerkennung für ihre Errungenschaften zu zeigen“, so Sri Chinmoy.

Seit Juni 1988 hat Sri Chinmoy über 7000 Menschen auf diese Weise geehrt; unter ihnen Staatsoberhäupter, Diplomaten, Religionsführer vieler verschiedener Glaubensrichtungen, hochrangige Künstler und Schriftsteller, Nobelpreisträger und Weltklasse-Athleten.


Nur durch unser positives Denken,
nur indem wir die positiven Eigenschaften
Anderer zum Vorschein bringen,
wird diese Welt in der Lage sein
Fortschritt zu machen.

Sri Chinmoy