World Harmony Run

Fackel Der World Harmony Run ist ein weltweiter Staffellauf mit dem Ziel, Freundschaft und Verständigung auf internationaler Ebene zu fördern. Als ein Symbol der Harmonie tragen die Läufer eine brennende Fackel, die von Hand zu Hand weitergegeben wird und auf diese Weise durch über 80 Nationen reist. Der World Harmony Run dient nicht dem Zweck Geld aufzubringen, noch verfolgt er irgendwelche politischen Ziele; er erstrebt einfach das Wachsen des guten Willens zwischen Völkern aller Nationen.

Sri Chinmoy mit WHR-Fackel Der World Harmony Run wurde von Sri Chinmoy 1987 unter dem ursprünglichen Namen Peace Run gegründet. Er wird inzwischen jährlich veranstaltet, und seine Staffelläufe finden auf allen Kontinenten der Erde statt.
Sri Chinmoy gründete diesen Lauf, um ein Gefühl des Einsseins unter verschiedenen Nationen, Rassen und Kulturen zu fördern. Insbesondere glaubt Sri Chinmoy, dass der Sport sehr wertvolle Möglichkeiten birgt, um Menschen zusammen zu führen.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat der World Harmony Run die Leben zahlloser Menschen berührt, die von der einfachen Botschaft des Harmonielaufs inspiriert wurden. Der World Harmony Run hat auch viele Schulen besucht und jungen Kindern die Gelegenheit geboten, an ihm teilzunehmen und ihre Hoffnungen, eine bessere Zukunft zu schaffen, zu teilen.

Sri Chinmoy ist der festen Überzeugung, dass es die individuelle Bemühung und die Veränderung der eigenen Person ist, durch die weltweite Harmonie hier auf Erden Wirklichkeit werden kann.


Wenn du Harmonie in deinem eigenen Leben erschaffen kannst,
wird diese Harmonie in die weite Welt eintreten.

- Sri Chinmoy


Besuchen Sie auch die eigene Website des World Harmony Run und sehen Sie Videos vom World Harmony Run.