Aktivitäten

Die Fülle des Lebens
liegt im Träumen und Verwirklichen
der unmöglichen Träume.


Sri Chinmoy hat sein Leben einem Traum gewidmet: dem Traum von einer Welt, in der Harmonie und Einssein regieren. Mit diesem Ziel vor Augen war er über 40 Jahre lang ein dynamischer Befürworter kulturübergreifender Verständigung durch die Kunst, den Sport und humanitären Dienst.

Seit seiner Ankuft in Amerika im Jahr 1964 hat Sri Chinmoy ein breites Spektrum an kulturellen, humanitären und spirituellen Programmen in vielen verschiedenen Ländern eingerichtet, an denen unzählige Menschen aus allen sozialen Schichten beteiligt sind.

Diese Projekte fördern auf neuen Wegen die uralten und universellen Werte, die allen Kulturen und Glaubensrichtungen zugrunde liegen. Indem sie das Wachstum des Herzens des Einsseins nähren, versuchen die Teilnehmer dieser Programme, eine kollektive Energie zur Besserung der Welt zu erschaffen.


Weiter: Die Welt mit einem Einsseinsherzen erheben