Probleme

Würden Sie uns bitte etwas über den Grund von Widrigkeiten und Problemen in unserem Leben sagen?

Sri Chinmoy: Widrigkeiten machen uns dynamisch. Widrigkeiten zwingen uns, die Augen weit zu öffnen. Widrigkeiten lehren uns die Bedeutung von Geduld. Widrigkeiten statten uns mit Glaube an uns selbst aus. Widrigkeiten führen uns nach innen, und korrigieren und vervollkommnen damit unseren Marsch hin zum Leben. Blühender Reichtum führt uns weiter vorwärts, und erleuchtet damit unsere menschliche Geburt und macht sie unsterblich.
In blühendem Reichtum bleibt unsere innere Stärke statisch. In Widrigkeiten wird unsere innere Stärke dynamisch. Niemand kann leugnen, dass jeder kleine Fortschritt der Welt sowohl aus dem Lächeln blühenden Reichtums als auch aus den Tränen von Widrigkeiten geboren wurde.
Ein Verdienst widriger Umstände ist nicht zu leugnen: sie helfen uns, innerlich zu erstarken. Je stärker wir innen sind, desto mehr strahlen wir außen.


Wenn ich Probleme habe, scheine ich keine Lösungen zu finden. Selbst meine Freunde und Eltern wissen nicht, was das beste ist.

Sri Chinmoy: Es gibt jemanden, der weiß, was für Sie das beste ist, und das ist der Supreme. Der Supreme ist kein Hirngespinst. Sie werden fähig sein Ihn zu sehen, Ihn zu hören und mit Ihm Mahl zu halten. Er ist nicht nur Ihr Vater, sondern auch Ihr ewiger Kamerad. Sie müssen Ihm die Verantwortung für Ihr Leben übergeben.
Seine Augen sehen besser als unsere. Seine Ohren hören besser als unsere menschlichen Ohren. Wir sprechen zu Menschen, die keine Zeit haben, uns zuzuhören. Sie haben in der äußeren Welt so viele Dinge zu tun. Aber oft vergessen wir, dass es jemanden gibt, der gerne zuhört. Der Supreme ist immer darauf erpicht, von uns zu hören, doch wir sprechen nicht mit Ihm.
Wenn wir wissen, wie ein Problem zu betrachten ist, verschwindet bereits die halbe Stärke dieses Problems. Aber normalerweise versuchen wir, das Problem zu vermeiden. Wir versuchen vor ihm davonzulaufen. Ein Problem zu haben ist kein Verbrechen, also warum sollten wir uns davor fürchten, ihm ins Gesicht zu sehen? Unsere Schwierigkeit ist, dass wir uns sofort schuldig fühlen, wenn sich in unserem Leben etwas unerfreuliches ereignet. Wir fühlen, wir hätten etwas verwerfliches getan. Wir müssen aber wissen, dass es um uns herum auch böse Kräfte, ungöttliche und offen feindselige Kräfte gibt.
Wir lösen das Problem nicht, indem wir uns selbst beschuldigen und uns dann zu verstecken versuchen. Wir müssen uns dem Problem stellen und erkennen, ob wir wirklich schuldig sind. Um das in mir selbst verankerte Problem zu lösen, muss ich ein spirituelles Leben führen und innere Stärke, Strebsamkeit und innere Loslösung entwickeln. Langsam und stetig werde ich innerlich erstarken und dann werde ich in der Lage sein, die Probleme zu lösen, die durch meine eigenen inneren Schwächen verursacht sind.
Sobald Sie eine Schwierigkeit überwunden haben werden Sie feststellen, dass sie sich auf einer höheren und subtileren Ebene wiederholt. Es ist die gleiche essentielle Schwäche in Ihnen selbst, die Ihnen in einer verfeinerten Form begegnet.


Weitere Antworten Sri Chinmoys auf Fragen zum Thema Probleme finden Sie auf der Website Die Weisheit Sri Chinmoys.