Initiation

Was genau ist Initiation?

Sri Chinmoy: Wirkliche Initiation ist die umfassende Annahme des Schülers durch den Meister. Der Guru nimmt den Schüler rückhaltlos und bedingungslos an. Im Moment der Initiation gibt der Guru dem einzelnen Sucher oder der Sucherin gegenüber das ernsthafte Versprechen ab, dass er sein bestes geben wird, um ihm oder ihr im spirituellen Leben weiterzuhelfen. Der Guru bringt sein Herz und seine Seele dar, um dem Schüler die höchsten Sphären des Jenseits zu eröffnen.


Werden bei der Initiation irgendwelche Geheimnisse übertragen?

Sri Chinmoy: Das größte Geheimnis, das man von seinem Guru lernen kann, ist dies: man kann den Rest der Welt nur dann erfüllen, wenn man zuerst den Supreme erfüllt.


Wie wichtig ist Initiation?

Sri Chinmoy: Initiation ist von allergrößter Wichtigkeit. Der Meister kann den Sucher entweder äußerlich oder innerlich initiieren. Die traditionelle äusserliche Methode als Teil eines religiösen Rituals ist jedoch weit weniger wirksam als die Initiation der Stille. In der Initiation der Stille bringt der Meister einen Teil seines Lebensatems dem Sucher dar, auf dass er seine Unwissenheits-Erleuchtung und Glückseligkeits-Verwirklichung erreiche. Initiation ist Reinigung. Ohne Reinigung keine Vervollkommnung. Ohne Vervollkommnung keine Zufriedenheit, weder auf Erden noch im Himmel.


Weitere Antworten Sri Chinmoys auf Fragen zum Thema Initiation finden Sie auf der Website Die Weisheit Sri Chinmoys.