Individualität

Sie erklärten, dass die Seele den Körper braucht. Mir ist klar, dass die Seele das ist, was mit Gott eins ist. Werden wir unsere Individualität behalten oder verlieren, wenn wir dieses Einssein mit Gott verwirklichen?

Sri Chinmoy: Gott will nicht, dass wir unsere Individualität abstreifen, aber gewöhnliche Individualität und echte, göttliche Individualität sind zwei verschiedene Dinge. Gott selbst ist zugleich das Eine und die Vielen. Er hat unendlich viele menschliche Wesen, menschliche Seelen hervorgebracht. Er ist das Eine, doch auf dem Feld der Manifestation ist er zu den Vielen geworden. Er hat jeden Menschen als Sein Instrument erwählt, das heißt, dass jede einzelne menschliche Seele Sein erwähltes Instrument ist. Diese Art göttlicher Individualität, die uns Gott gegeben hat, ist nicht vergleichbar mit der gewöhnlichen Individualität, in der das Ego festlegt: „Ich bin dies, du bist das.“ Gottes Individualität ist eine einzigartige Manifestation Seiner Wirklichkeit. Es gibt dort keine Reibungen, keine Eifersucht, keine Kämpfe und Gefechte. Gott selbst manifestiert sich in mir, in Ihnen und in anderen auf einzigartige Art und Weise. Diese vom Ego verschiedene Form der Individualität hält Gott für die Menschheit bereit. Sie ist der unverwechselbare Ausdruck des Göttlichen in Seiner Vielheit. Jeder Mensch ist ein auserwähltes Instrument Gottes, jedoch ohne Ego, ohne Stolz, ohne Eitelkeit. Wir sind wie die Blütenblätter einer Lotusblüte: jedes Blütenblatt besitzt seine eigene Schönheit und seine eigene unverwechselbare Einzigartigkeit.