Erfahrungen

Sind alle Erfahrungen von vorübergehender Natur?

Sri Chinmoy: In der äußeren Welt erinnern wir uns nicht an alle unsere Erfahrungen im Detail. Für einige Tage sind sie wirklich und werden dann völlig gelöscht, weil sie nicht in unserem Alltagsbewusstsein bleiben. Aber wir behalten die Essenz dieser Erfahrungen in unserem inneren Leben. In der inneren Welt wird ständig alles aufgezeichnet.


Unterscheiden sich die Erfahrungen eines Yogis von denen, die ein gewöhnlicher Mensch in seinem Leben macht?

Sri Chinmoy: Sri Aurobindo sagte einmal, die Biographie eines spirituellen Meisters würde ganz und gar im Innern geschrieben. Wenn Sie die Biographie eines gewöhnlichen Menschen schreiben, kann sie tausende von Seiten umfassen, aber wenn Sie über sein inneres Leben schreiben wollen, werden Sie nicht einmal eine Seite füllen können. Im Falle eines spirituellen Meisters können viele hunderte von Seiten über sein inneres Leben geschrieben werden, aber sie werden nicht geschrieben. Ein spiritueller Meister, der sich ja mit der inneren Welt beschäftigt, gibt und erhält Tag für Tag hunderte bedeutsamer Erfahrungen. Die inneren Erfahrungen eines Meisters sind die dominierenden Erfahrungen seines Lebens, wohingegen innere Erfahrungen für einen gewöhnlichen Menschen Ausnahmeerscheinungen sind.


Sind spirituelle Erfahrungen absolut notwendig, um Gott zu verwirklichen?

Sri Chinmoy: Nein. Viele Wege können zum gleichen Ziel führen. Ein Weg mag auf jeder Seite mit vielen schönen Blumen gesäumt sein, entlang eines anderen Wegs mag es nur ein paar wenige Blüten geben, entlang eines dritten gar keine. Jeder von drei Suchern mag gemäß den Bedürfnissen und Vorlieben seiner Seele einen anderen Weg einschlagen, und jeder von ihnen wird das letzte Ziel erreichen.
Natürlich geben uns Erfahrungen zusätzliches Selbstbewusstsein. Sie schenken uns auch riesige Verzückung. Sie ermutigen uns und geben uns neue Energie um weiter und weiter vorwärtzumarschieren. Und während wir eine Erfahrung haben, fühlen wir vielleicht die Gegenwart eines unsichtbaren Führers in uns, der uns dem Licht der Wahrheit entgegenträgt, auf dass wir mit der vollen Verwirklichung gesegnet werden. Aber man kann auch ohne sogenannte Erfahrungen die vollständige Verwirklichung erlangen. Wenn man in Gott hineinwächst, ist das eigene sich ausdehnende Bewusstsein für sich schon eine solide Erfahrung.


Weitere Antworten Sri Chinmoys auf Fragen zum Thema Erfahrungen finden Sie auf der Website Die Weisheit Sri Chinmoys.